Unternehmen

Wasser bedeutet Leben. Alle Vorgänge in der Natur – ob bei Mensch, Pflanze oder Tier – sind auf Wasser angewiesen.

“Wasser ist die Quelle von Mut und Lebensenergie“, wissen die Chinesen. Und auch die fernöstliche Weisheit „Du bist, was Du isst“, spielt bei der Geschichte von PROCEANIS eine zentrale Rolle.

Die DNA von Proceanis

Die Bedeutung des Elements Wasser für den menschlichen Organismus hat die PROCEANIS-Gründer Dr. Henning Jüchter und Diplomingenieur Heiko Bross (beide Ende 1970er geboren) auf ihre Reise geschickt, der eine kontinuierlich wachsende Zahl von Anhängern weltweit bereits folgen.

Beide geben ihre gut dotierten Jobs als Unternehmensberater auf und wagen den Sprung in die Selbständigkeit. Da bringen Bross/Jüchter schon zwei Passionen mit in die Partnerschaft, die sie verbinden: Eine gesunde Lebensweise möglichst im Einklang mit der Natur und ihre Sportbegeisterung (Wassersport, Fitness, Yoga und Kampfkunst). Beides soll sich entscheidend auf die Entwicklung ihrer Produkte niederschlagen – als Booster für ihre Kreativität im Umgang mit dem Stoff Hyaluron.

Gründerteam

Heiko Christian Bross
Dipl.-Ing.

Co-Founder, Geschäftsführer

Dr. Henning Jüchter
Dr. rer. pol. Dipl.-Ing. MBA

Co-Founder, Geschäftsführer

Dr. Ulrich Rabausch
Molekularbiologe am Biozentrum der Universität Hamburg

Wissenschaftlicher Beirat

Presse

Nach vier Jahren Marktsondierung, Forschung, Entwicklung und dem Aufbau einer Produktion haben die Gründer der Biotech-Firma Proceanis ihr Nahrungsergänzungsmittel Arthrofill in die Apotheken gebracht. „Das war ein langer, anstrengender Weg“, sagt Bross (37). Um ein Gesundheitsprodukt wie die Trinkampullen mit Hyaluronsäure für Arthrose-Erkrankte auf den Markt bringen zu können, sind Geduld und viel Kapital notwendig.

Hier gehts zur Onlineausgabe – DIE WELT

Ethik ist nicht teilbar – Beispiel Proceanis: Die Gründer der Hamburger Firma, Henning Jüchter und Heiko Bross, haben zwei Nahrungsergänzungsmittel entwickelt. „ArthroFill“ versorgt Knorpel und Gelenke mit wichtiger Flüssigkeit, ähnlich der „Hyaluronfiller“ zum Trinken, der dem Bindegewebe Flüssigkeit spendet und die Haut glatt macht. Das Unternehmer-Duo legt großen Wert darauf, nartürliche Produkte auf den Markt zu bringen. Doch wie bei vielen Betrieben wird für Produktion, Verpackung und Transport wertvolle Energie verbraucht und schädliches CO2 abgegeben. Das gleichen die Hamburger aus, indem sie rund fünf Prozent ihrer Ennahmen für den Umweltschutz spenden. „Das Geld können wir aufbringen, weil wir parallel an Marketing und Werbung sparen“, erklärt Bross.

Hier gehts zur Onlineausgabe – Süddeutsche Zeitung (Seite 24, Ethik ist nicht teilbar)

So macht es beispielsweise der Nahrungsergänzungs-Produzent Proceanis. Er verkauft seine beiden Hyaluron-Produkte „ArthroFill“ und „Hyaluronfiller“ nicht mehr nur in Apotheken und Kosmetikinstituten, sondern seit Anfang 2016 auch über den eigenen Online-Shop. „Durch das Umgehen der Händler sparen wir deren Margen und können mit den Verbrauchern direkt kommunizieren. Deren Lob und Verbesserungsvorschläge helfen uns, unsere Produkte weiterzuentwickeln.“

Hier gehts zur Onlineausgabe – DER TAGESSPIEGEL

Heiko Bross und Henning Jüchter kannten sich erst sechs Monate, als sie ihr Unternehmen Proceanis gründeten. Das war vor sechs Jahren. Ihre Produkte sind Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Hyaluronsäure. Vorher hatten beide jahrelang als Unternehmensberater gearbeitet. Die Vorteile der Zwei: gleiche Interessen und Ziele, ähnlicher Background, unterschiedliche Typen, der eine strukturierter, der andere kreativer. „Nicht nur die Kompetenzen spielen eine Rolle, sondern auch die Persönlichkeiten“, sagt Doreen Hotze. „Wichtig ist, dass man die Rollen im Unternehmen so verteilt, dass jeder seine Stärken einbringen kann.“

Hier gehts zur Onlineausgabe – DIE WELT

Beim Besuch einer mexikanischen Wirtschaftsdelegation in Bremen stellte SIS den Südamerikanern zwei Produkte des jungen Hamburger Life-Science Unternehmens Proceanis vor, die Nahrungsergänzungsmittel „Hyaluronfiller“ und „Arthrofill“, das erste für schönere Haut, das zweite für gesunde Gelenke. Im deutschsprachigen Raum hat der Gewinner des Beauty Award Deutschland 2016 mit seinen Produkten vergangenes Jahr bereits rund 400 000 Euro Umsatz gemacht.

Hier gehts zur Onlineausgabe – WESER KURIER

Kontakt

Proceanis GmbH

Lohmühlenstraße 1/ An der Alster, 20099 Hamburg

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Sie erreichen uns
telefonisch unter 040 609 416 570,
per Fax 040 609 416 579
und über unser Kontaktformular.

Unsere Geschäftszeiten sind Mo. – Fr. von 10:00 – 18:00 Uhr





© Proceanis 2017
Proceanis GmbH hat 4,81 von 5 Sterne | 119 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Mitglied im Händlerbund