Telefonische Bestellung +49 40 609 416 575
WISSENSCHAFT

Sichtbare Ergebnisse bei einer Hyaluron-Studie aus Japan

Die Menschen in Fernost sind bekannt für ihre schöne Haut, seit Jahrtausenden wird das Hautbild in Japan erforscht. PROCEANIS® bringt die Ergebnisse japanischer Hyaluronforschung zu uns.

Der decodierte Skincode der Hyaluronforschung

Die Japaner kombinieren elementare Erkenntnisse mit Zukunftsforschung. Hyaluron ist ein körpereigener, feuchtigkeitsbindender Wirkstoff, den die Natur seit jeher kennt. Mit fortschreitendem Alter sinkt die körpereigene Bildung von Hyaluronsäure und der Körper verliert zunehmend die Fähigkeit Wasser in ausreichender Menge zu binden.

Die von der Japan Medical Association Center for Clinical Trials aufgestellte Hypothese untersucht die Wirkung einer langfristigen Hyaluronkur. In der randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Studie erhalten 61 Probanden, japanische Frauen im Alter von 36 bis 60 Jahren, über 6 Wochen täglich 120 mg Hyaluron - exakt die Menge der täglichen PROCEANIS Hyaluron Dosis.

Die Teilnehmer werden in drei Untersuchungsgruppen unterteilt:
Die erste Gruppe erhält täglich 120 mg Hyaluron mit einem Molekulargewicht von 300k Dalton, die zweite Gruppe mit der gleichen Hyaluron Dosis, jedoch mit einem Molekulargewicht von 800k Dalton und die dritte Gruppe mit einem Placebo.

Zwei Parameter sind entscheidend für schöne Haut: Hautfeuchtigkeit und Hautelastizität

Die Hautfeuchtigkeit wird mit einem Corneometer CM 825 und die Hautelastizität (Viskosität) mit einem Cutometer MPA 580 gemessen. Die Ergebnisse der drei Probandengruppen werden jeweils nach drei Wochen, nach sechs Wochen, also zum Ende der Kur, sowie zwei Wochen nach Beendigung der Kur miteinander verglichen. Welche Probandengruppe zeigt die besten Ergebnisse?

Der gesteigerte Wasserkonsum aller Probanden während der Hyaluronkur bewirkt zunächst, dass alle drei Gruppen eine verbesserte Hautfeuchtigkeit nach drei Wochen zeigen. Es gibt nur minimale Abweichungen in den Werten. Nach sechs Wochen hat die Placebogruppe wieder eine Tendenz zu trockener Haut. Eine weiterhin steigende Hautfeuchtigkeit zeigen beide Gruppen, die Hyaluron einnehmen.

Das beste Ergebnis erzielt die 300k Dalton Gruppe zwei Wochen nach Beendigung der 6-wöchigen Einnahme. Die Probanden erzielen den Höchstwert der Hautfeuchtigkeit. Hinsichtlich der Hautelastizität zeigt die 300k Dalton Gruppe nach drei Wochen ebenfalls eine erhöhte Hautelastizität. Durch die hohe Viskosität des Hyalurons wurden stabile, tertiäre Strukturen gebildet.

Entwicklung der Hautfeuchtigkeit (Abbildung 1)

Entwicklung der Hautelastizität (Abbildung 2)

Schwarz = 300k Dalton 120 mg Hyaluron
Grau = 800k Dalton 120 mg Hyaluron
Weiss = Placebo Gruppe

Die Studie zeigt, dass durch die Einnahme von Hyaluron die Hautfeuchtigkeit erhöht wird und Symptome der Hautalterung wie Glanz und Geschmeidigkeit im Gesicht verbessert werden.
Die Probanden der 300k Dalton Gruppe berichten zudem subjektiv über einen sichtbar verbesserten Faltenzustand zwei Wochen nach Beendigung der Kur. Der Erhalt gesunder Haut und die Aufrechterhaltung extrazellulärer Räume wird durch Hyaluron nachweislich unterstützt. Die Einnahme von Hyaluron zeigt sicht- und spürbare Ergebnisse.
Wir von PROCEANIS® haben verstanden, dass wahre Schönheit von tief innen kommt und Feuchtigkeit zu binden das Geheimnis ist, das unseren Körper lebendig und strahlend macht. Darum haben wir auch auf Grundlage dieser Studie unsere “Daily Dose of Natural Beauty” entwickelt. Die PROCEANIS® Produkte gründen auf weltweiten Forschungsergebnissen hyaluronbasierter Ernährungswissenschaft.
À la beauté.
PROCEANIS®