Telefonische Bestellung +49 40 609 416 575
frau_schwarz weiß_schöne haut_proceanis.com
WISSENSCHAFT

Die Verwendung von Hyaluron in der ästhetischen Medizin

In der ästhetischen Medizin wird Hyaluronsäure oftmals für die Aufpolsterung von Falten angewendet. So ist es in der Schönheitschirurgie seit langem Praxis, Hyaluronsäure zum Unterspritzen von Falten und dem Aufpolstern oder Modellieren von Lippen und anderen Gesichts- oder Körperpartien einzusetzen.

In der Kosmetikbranche enthalten viele Cremes Hyaluronsäure zur äußerlichen Faltenlinderung. Auch in der TV-Werbung ist die Hyaluronsäure allgegenwärtig. Zahlreiche Augengels, Tages-, Nacht- oder Anti-Falten-Cremes enthalten Hyaluronsäure und sollen Falten verringern und die Haut straffer machen. Diese Cremes enthalten oft Hyaluronsäure-Fragmente, die für die Speicherung von Feuchtigkeit zuständig sind und für ein glatteres und frischeres Hautbild sorgen. Allerdings ist der Effekt nur von kurzfristiger Natur, da auf diese Weise die tiefsten Hautschichten nicht erreicht werden und die Hyaluronsäure relativ schnell wieder abgebaut wird. Im Gegensatz hierzu wirkt die Hyaluronsäure bei oraler Einnahme von innen und das dem Körper zugeführte Hyaluron durchdringt alle Hautschichten.

Straffung, Formung und Volumenaufbau durch Einspritzen von Hyaluronsäuregel

Nimmt die Elastizität und Straffheit der Haut mit der Zeit durch die natürliche Hautalterung und/oder Einflüsse wie UV-Strahlen ab, wirken bestimmte Bereiche im Gesicht oft furchig und eingefallen. Ein Gel aus stabilisierter Hyaluronsäure kann die Gesichtskonturen wieder entspannter aussehen lassen und das Profil positiv verändern. Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann auch in anderen Bereichen Wirkung zeigen, in denen Volumen neu aufgefüllt werden soll. Beispielsweise können so zu schmale oder zu schlaffe Lippen neu modelliert werden. Selbst eine Korrektur der Nase ist mit Hyaluronsäure ohne operativen Eingriff möglich, wenn nur kleinere Asymmetrien vorliegen. Auf ähnliche Art kann auch eine Brustvergrößerung durchgeführt werden. Im Gegensatz zu Operationen, bei denen oft Implantate Verwendung finden, sind größere Veränderungen allerdings nicht möglich. Zum Ausgleich von unterschiedlich großen Brüsten oder zum Aufbau von etwas mehr Volumen und mehr Straffheit eignet sich jedoch ein Hyaluronsäuregel, das zwischen Brustdrüse und Brustmuskel injiziert wird.

Unterspritzung von Falten

In der ästhetischen Medizin wird Hyaluronsäure am häufigsten verwendet, um Falten aufzuspritzen. Typische Anwendungsgebiete sind Sorgenfalten auf der Stirn, die sogenannte Zornesfalte zwischen den Augenbrauen oder die Nasolabialfalte, die vom Nasenflügel aus Richtung Mundwinkel führt. Aber auch andere Einsatzgebiete an Hals, Dekolleté oder auf dem Handrücken sind gebräuchlich. Die eingespritzte Hyaluronsäure polstert die Falten und das Hautgewebe nicht nur auf, sondern aktiviert die Regeneration der Haut durch Aktivierung der Fibroblasten (Zellen im Bindegewebe). Wichtig: Bei Hyaluronsäure handelt es sich um eine natürliche, im menschlichen Körper vorkommende, Substanz.

Behandlung von Dellen und Narben bei Akne oder Gesichtsverletzungen

Narben oder Dellen stellen oft eine psychische Belastung dar. Besonders dann, wenn das Gesicht betroffen ist. Durch die Injektion von Hyaluronsäuregel lassen sich Dellen aufpolstern und Narben kaschieren. Dieses Verfahren eignet sich insbesondere für Aknenarben oder Narben, die durch Operationen oder Verletzungen hervorgerufen wurden. Auch etwaige Unebenheiten auf der Hautoberfläche - beispielsweise nach einer Fettabsaugung - lassen sich mit Hyaluronsäure ausgleichen.

Die medizinische, kosmetische oder ernährungsbasierte Anwendung von Hyaluron betrifft die unterschiedlichsten Einsatzgebiete. Ganzheitlichkeit bedeutet für uns, dass wir auf die grundlegende und naheliegende Verbindung achten. Nämlich, dass der Mensch zur Natur gehört. Bei PROCEANIS® steht die Natürlichkeit des Produktes und seiner Anwendung an erster Stelle: Unser Hyaluron entsteht durch bakterielle Biofermentation und kommt so der körpereigenen Hyaluronsäure besonders nah. Die orale Aufnahme der Hyaluronsäure als Nahrungsergänzung kann hierdurch unsere natürliche, körpereigene Produktion von Hyaluron ergänzen.

À la beauté.
PROCEANIS®